Kinderhaus Neige wird mit einer Spende bedacht

Spendenübergabe an den Kindergarten Neige

Die Zuhörer hatten ihre Freude beim Benefizkonzert, das Michael Leopold im November in Rosenfeld organisierte. Jetzt freuten sich die Kinder und Erzieherinnen im Kinderhaus Neige, denn vom Erlös ist ein Drittel, nämlich 5000 Euro, für die Einrichtung bestimmt. Gestern übergab Michael Leopold den Betrag an die Leiterin Ursel Claas (rechts). Angeschafft werden sollen ein Zwillingsbuggy und ein Reha-Buggy für schwerstbehinderte Kinder sowie Spielsachen. Wie Leopold erklärte, werden auch noch die St.-Franziskus-Stiftung und die Nina-Leopold-Stiftung bedacht. Letztere hat er selbst gegründet.

Quelle: Schwarzwälder Bote